Aktuelle Hinweise  

 

 

 

   

Login Form  

   

 Pokaltrger2019

Der diesjährige Jahresabschluss war mit 40 Teilnehmern gut besucht. Unser Leiter Klaus Even warf einen Blick auf die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres. Bei der Vielzahl der Aktivitäten darf hervorgehoben werden, dass es in diesem Jahr keine Unfälle bei den gemeinsamen Fahrten gab!

Die Mountainbike-Fraktion darf auf einen stabilen Stamm von etwa 20 Aktiven bauen. Bei der Rennradabteilung gibt es einen leichten Abwärtstrend, was die Trainingsbeteiligung angeht.

Besondere Aktivitäten und Leistungen wurden durch die traditionellen Pokale gewürdigt. In der Punktewertung der Radtouristik war Nadja Wohllaib die Fleißigste und sammelte die meisten Kilometer. Den Mountainbike-Pokal verdiente sich Gero Schönfelder für seine besondere Sprintfähigkeit am Berg, die er beim P-Weg mit der Bestzeit unter Beweis stellte. Über den Rennradpokal darf sich Steffi Golüke freuen, sie war bei drei großen Jedermann-Rennen mit guten Platzierungen am Start. Dieses Jahr: Frauen-Power überwiegt!

   
© ALLROUNDER